NOVA Blog

Im heutigen Gastbeitrag erklärt Torsten Bischoffstrate, Geschäftsführer von SKOPOS NEXT, warum Mystery Research auch im Umfeld von UX wichtig und relevant ist. Wir finden, da hat er auf jeden Fall Recht und freuen uns über seine Einblicke. Denn auch wir profitieren davon, unseren Horizont zu erweitern und andere Informationsquellen anzuzapfen, um immer weiter zu lernen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Das gesamte NOVA Team wünscht Ihnen ein frohes Osterfest. Bis hierhin war das Jahr doch schon sehr spannend und aufregend – und für die anstehenden Feier- und hoffentlich auch Ruhetage haben wir uns etwas überlegt.

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Runde von „Experten berichten“.
Heute stellt sich Juliana Brell vor. Sie ist UX Researcherin bei sipgate und berichtet von gewinnbringenden Erkenntnissen und Erfahrungen im Bereich Usability Testing.
Vielen Dank für die vielen, guten Tipps und viel Spaß beim Lesen!

Im Bereich UX Research geht es zu unserer Freude schon lange nicht mehr nur um „klassische“ Apps, Online-Shops oder Websites. Mit neuen Technologien wie Voice Assist, Artificial Intelligence, Augmented und Virtual Reality wird unser Alltag als UX Researcher immer abwechslungsreicher und spannender.
Mir persönlich haben es Augmented und Virtual Reality angetan. Seit über zwei Jahren führe ich regelmäßig Studien zu verschiedenen Apps und Brillen im Bereich Augmented und Virtual Reality durch. Diese Technologien bringen viele neue Möglichkeiten und auch Herausforderungen mit sich.

Okay, okay. Eine richtige Tour ist es nicht. Und die abgesagten Konzerte können wir auch nicht ersetzen. Aber wir haben dennoch ein bisschen was geplant. Am 03. März starten wir unsere 6-teilige Webinar-Reihe. Quasi eine Art Best-Off, gemischt mit ein paar neuen Dingen. So wie sich das für eine gute Show eben gehört.

Jeden Mittwochnachmittag präsentieren Ihnen die NOVA-Kolleginnen und Kollegen in ca. 20 bis 30 Minuten Interessantes, Spannendes und Wissenswertes aus dem Bereich UX Research. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Show-Zulage. In jedem Webinar stellen wir ein Tool vor, das im UX-Bereich nützlich und gewinnbringend ist. Also, schnell anmelden und die Termine eintragen.

Vielleicht machen wir eine neue Rubrik auf: „NOVA fragt“. Wir überlegen uns das noch. Bis dahin konnten wir, kurz vor der UX&Product, mit dem Veranstalter sprechen. Philipp erklärt uns, wie es überhaupt dazu gekommen ist, was so wichtig ist an UX Events und wie man ein gutes Online-Event aufsetzen kann. Für jeden Interessierten, für jede Interessierte, gibt es am Ende des Interviews noch einen Rabatt-Code, um sich noch vergünstigt zur Konferenz anzumelden.

Heute haben wir mal ein ganz besonderes Format für Sie. Vor kurzem wurde ich von Pati im Rahmen ihres Podcasts „In the Name of Insight“ zur Bedeutung von UX Research befragt. Es war ein spannendes Gespräch, das Sie sich hier anhören können. Klicken Sie einfach auf eins der Symbole, um zur Folge zu gelangen.

Wer sich mit Gründergeist, Innovationsmanagement und Unternehmenskultur auseinandersetzt, findet in den Weiten der Bücherregale unendliche Möglichkeiten, sich Wissen anzueignen.

Dabei gibt zu diesen Themen zwei Zugänge: Von denen lernen, die dazu geforscht haben – oder von denen, die es gemacht haben.

Ein gelungenes Beispiel für eine Fusion beider Perspektiven ist das kürzlich erschienene Buch „No Rules Rules“ des Netflix-Mitgründers Reed Hastings und der Professorin Erin Meyer, die an der INSEAD Business School forscht.

Wenn wir ehrlich sind, so wollen wir mit dem Jahr 2020 einfach nur noch abschließen. Zu unsicher, zu wackelig, zu eingeschränkt, zu unglaubwürdig. Ich hoffe natürlich, dass Sie alle gut und gesund – und vor allem unbeschadet durch dieses Jahr gekommen sind. Doch was erwartet uns im nächsten Jahr? Auf politischer oder gesundheitlicher Ebene wissen wir es nicht. Aber unsere Herausforderungen als UX Researcher können wir, glaube ich, ganz gut benennen.