Beiträge dieses Autors

Einträge von Till Winkler

Gewinnspiel: Tag der Mondlandung

Zum 52. Mal jährt sich am 20. Juli die erste Mondlandung und wir als begeisterte UX-Enthusiasten feiern diesen Tag ganz besonders. Neil Armstrong und Buzz Aldrin waren die ersten Menschen, die ihren Fußabdruck auf der Mondoberfläche hinterließen und die amerikanische Flagge hissten. Gemeinsam haben sie gezeigt, was alles möglich ist. Das ist auch unser täglicher Anspruch – gemeinsam mit unseren Kunden holen wir die beste User Experience aus ihren Produkten heraus und erforschen neue Galaxien.

All about “One Shot UX”

Dies ist vermutlich der meistgehörte Satz im Rahmen von Usability-Tests. Und oft wird er von Interviewern und UX Researchern irgendwie weggelächelt.
Wir haben neulich mal ein bisschen länger darüber nachgedacht. Der Satz kann sinnvoll sein, er kann einen aber auch in trügerischer Sicherheit wägen. Das Bestreben ist natürlich immer eine intuitive Bedienung, aber wenn man etwas jeden Tag benutzt, dann lernt man auch, mit Fehlern oder schlechten Beschreibungen umzugehen. Wie wir damit umgehen, lesen Sie hier.

NOVA Webinar Tour 2021 – wir drehen auf!

Okay, okay. Eine richtige Tour ist es nicht. Und die abgesagten Konzerte können wir auch nicht ersetzen. Aber wir haben dennoch ein bisschen was geplant. Am 03. März starten wir unsere 6-teilige Webinar-Reihe. Quasi eine Art Best-Off, gemischt mit ein paar neuen Dingen. So wie sich das für eine gute Show eben gehört.

Jeden Mittwochnachmittag präsentieren Ihnen die NOVA-Kolleginnen und Kollegen in ca. 20 bis 30 Minuten Interessantes, Spannendes und Wissenswertes aus dem Bereich UX Research. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Show-Zulage. In jedem Webinar stellen wir ein Tool vor, das im UX-Bereich nützlich und gewinnbringend ist. Also, schnell anmelden und die Termine eintragen.

PODCAST: IN THE NAME OF INSIGHT

Heute haben wir mal ein ganz besonderes Format für Sie. Vor kurzem wurde ich von Pati im Rahmen ihres Podcasts „In the Name of Insight“ zur Bedeutung von UX Research befragt. Es war ein spannendes Gespräch, das Sie sich hier anhören können. Klicken Sie einfach auf eins der Symbole, um zur Folge zu gelangen.

,

2021. Auf was muss sich UX Research vorbereiten?

Wenn wir ehrlich sind, so wollen wir mit dem Jahr 2020 einfach nur noch abschließen. Zu unsicher, zu wackelig, zu eingeschränkt, zu unglaubwürdig. Ich hoffe natürlich, dass Sie alle gut und gesund – und vor allem unbeschadet durch dieses Jahr gekommen sind. Doch was erwartet uns im nächsten Jahr? Auf politischer oder gesundheitlicher Ebene wissen wir es nicht. Aber unsere Herausforderungen als UX Researcher können wir, glaube ich, ganz gut benennen.