(Last Updated On: 2. März 2018)

Get out of the Building: Mit Captain Immo auf den sieben Weltmeeren der Nutzerfeedbacksuche

Die Idee für das nächste Million-Dollar-Unternehmen im Startup-Hub entwickelt, aber kommt die auch beim Nutzer an? Mit „Get out of the Building!“ haben wir ein Programm geschaffen, um Startups dabei zu helfen, mit Nutzerfeedback ihre Ideen auf den Prüfstand zu stellen und aus dem eigenen Blickwinkel herauszukommen. Der Deal ist einfach: Wir unterstützen mit Expertise, Nutzertests oder Online Surveys und die Start Ups können ihr Produkt testen. Die neuen Unternehmen erhalten Nutzerfeedback und wir bleiben mit einer Hand an der wichtigen Quelle der Innovation!

Im Rahmen dieses Programms haben wir Ende Februar das Bonner Startup Captain Immo bei uns in Hürth begrüßen dürfen.

Klassische Immobiliensuche adieu, Captain Immo ahoi!

Captain Immo, das sind Tim Erdmann, Matthias Sell, Timothy Krechel und Benedikt Schmeitz. Die vier Jungs wollen nicht weniger als die Immobiliensuche revolutionieren. In Zeiten stürmischer Bewerberfluten soll ihr Portal Weit- und Übersicht über das große Meer an Immobilienangeboten bieten. Einen Bedarf an spezifischeren Filtern bei der Online-Immobiliensuche haben die beiden Geographen Tim Erdmann und Matthias Sell bereits durch Fokusgruppen im Rahmen ihrer Bachelorarbeit ermittelt. Die klassischen Suchkriterien, wie Miete, Fläche und Anzahl der Zimmer, haben sie gemeinsam mit den ITlern Timothy Krechel und Benedikt Schmeitz um eine interaktive Karte mit Routing-System, Umgebungsscan und Lärmkarten erweitert. Mit dem Routing-System kann der Radius der Wohnungssuche beispielsweise auf bestimmte Fahrtzeiten bis zur Arbeit eingegrenzt werden, während der Umgebungsscan Shopping, Sport und Freizeitmöglichkeiten im Umfeld der Wohnung aufzeigt. Die gefilterten Inserate werden aus verschiedenen Immobilienbörsen zusammengestellt.

Mit Nutzerfeedback erfolgreich in See stechen

Die Erwartung an die vier Jungs sind hoch. Der WDR begleitet sie seit ihrem Einzug in den Digital Hub Bonn und hat auch unserer Zusammenarbeit in einem Beitrag dokumentiert.

Zum Ansehen des WDR Beitrages bitte auf den Play-Button klicken.

In unserem Usability-Studio in Hürth durfte Captain Immo das Portal noch einmal einem ausführlichen Nutzertest unterziehen, bevor es am 01. März 2018 hieß, die Segel für den Launch zu hissen. Mit fünf Nutzern, die wie immer schnell und zuverlässig vom Punkt Teststudio akquiriert wurden, ließen wir für eine Jungfernfahrt die Leinen los. Unsere Mission: Herausfinden, ob die mit viel Expertenwissen entwickelte Suchplattform den Erwartungen und Bedürfnissen von Immobiliensuchenden passt. Die Nutzer klickten sich unter Zuhilfenahme verschiedener Use Cases durch das Portal und gaben den Jungs wertvolles Feedback. Was für die Gründer selbstverständlich war, forderte die Nutzer an ein paar Stellen heraus. So war nicht jedem die Interaktion zwischen Filtereinstellungen und Karte sofort klar.

„Unsere Fachbrille macht uns manchmal betriebsblind. Was für uns selbstverständlich ist, ist es für Besucher unserer Website nicht. Genau dieses Feedback brauchen wir, der User hat da immer recht!“

Benedikt Schmeitz

 

Um erfolgreich in See zu stechen, konnten die vier Jungs das Portal nun noch mal zielführend an ein paar Stellen anpassen und so klar Schiff machen. Seit dem 01. März ist Captain Immo live.

Jetzt bleibt nur noch zu sagen: Ahoi und volle Fahrt voraus, Captain Immo! Wir wünschen viel Erfolg.

Hier haben Sie die Möglichkeit den Blog-Eintrag zu bewerten

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Autorenprofil

Dustin Hesse
Dustin Hesse
Projekt Manager

E-Mail schreiben
Spezialgebiet: Research & Development, Projektmanagement